Edinburgh raritaten des kaledonischen hauptquartiers

Das letzte Zentrum wimmelt von Einfluss, und Anspielungen auf seinem Boden können jedem von uns mit einer perfekten Reise präsentiert werden. Deshalb lockt Edinburgh auch die Anachronismen an, neben denen man nicht gleichgültig sein kann. Welche Besitztümer würden uns dann erfreuen, Schottland? Welche Kopien sollten sie während ihres Abenteuers um das gegenwärtige unendliche Zentrum zurechtweisen?Edinburgh ist ein heutiges übernatürliches Dorf, das von seiner lokalen Stimmung, schönen Residenzen und zahlreichen Kontrasten bezaubert werden kann. Wanderungen nach der aktuellen Wohnsiedlung können sich mit einer dekorativen Eskapade in einem Stadium präsentieren, in dem sich die Entstehung mit der Mechanisierung ständig ändert. Aus jeder Nachbarschaft der Vagabunden kann eine riesige Festung versklavt werden, die zu den herausragendsten Überresten des Mittelalters in Schottland gehört. Aus dieser Perspektive kann durch den Bau des Innovationszentrums ein übermenschliches Gefühl des schottischen Hauptquartiers durch Zufall umgesetzt werden. Es gibt auch keinen Schaden für die Laien, aber Princes Street Gardens ist eine Person unter den modischen Orten für den Marsch - ein charmanter Platz, der seine übliche Position der Slider-Analogie verdankt. Er wird unsterbliche Empfindungen und einen Besuch im Hafengebiet der Stadt geben. So Leith, der in erster Linie gleichgültiges Zentrum existieren würde. Heute gibt es die heutige fantastische Provinz des schottischen Hauptquartiers, die neben dekorativen Landschaften auch von Fans von Volkswagen-Komödien besucht wird.