Explosionszone tankstelle

Aufgrund der Tatsache, dass in den Regionen der Europäischen Union neue Sicherheitsvorschriften in Kraft waren, wurde beschlossen, die Vorschriften zu harmonisieren. Es wurden ATEX-Anforderungen eingeführt, auf die bei explosionsgefährdeten Bereichen und Geräten für die Praxis in diesen Bereichen Bezug genommen wird. Das Ende dieser Modifikationen ist eine große Risikominderung, d. H. Ihre vollständige Beseitigung, die mit der Verwendung von Materialien in Räumen, in denen Explosionsgefahr besteht, d. H. EX-Zonen, einhergeht.

Die EX-Anforderungen oder genauer die Richtlinie definieren die Anforderungen, die ein bestimmtes Produkt erfüllen muss und die in explosionsgefährdeten Bereichen angewendet werden dürfen. Hauptzweck der Stelle ist die Vereinheitlichung der Konformitätsverfahren für Schutzwerkzeuge und -stile in aktuellen explosionsgefährdeten Bereichen und die Gewährleistung ihres freien Verkehrs innerhalb der Europäischen Union.Diese Regel gilt für alle elektrischen und nichtelektrischen Schüsseln und Schutzsysteme, die in explosionsgefährdeten Bereichen verwendet werden. Die ATEX-Anforderungen gelten für Sicherheits-, Flug- und Managementgeräte, die außerhalb von explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Sie benötigen keine eigenständigen Funktionen, erhöhen aber die Funktionsfähigkeit der dort eingesetzten Werkzeuge und Schutzsysteme.Die Richtlinie definiert auch die Möglichkeit, die Übereinstimmung des Produkts mit den ATEX-Anforderungen nachzuweisen. Produkte, die diese Anforderungen erfüllen, d. H. Mit Informationen harmonisierte Standards, müssen auch die grundlegenden Anforderungen erfüllen. Die Verwendung von Wert ist kein Muss, und das Compliance-Verfahren ist bereits so. Es geht um die Einhaltung von Grundsätzen, die vom Gründerunternehmen auf der von der Europäischen Kommission bereitgestellten Benachrichtigungsplattform umgesetzt werden. Ausnahmen können bei elektrischen Geräten der Kategorie drei und bei nichtelektrischen Geräten der Kategorie zwei und drei auftreten.In diesen Fällen garantiert die Konformität, dass in diesem Fall der Hersteller dieses Geräts ohne die Beteiligung einer benannten Stelle ausstellt. Es wird jedoch auch der Wunsch geäußert, dass der Hersteller in einer solchen Situation die Vermarktung seines Produkts ernst nimmt.Wenn es um wichtige Anforderungen geht, dann sind dies die Zertifizierung elektrischer und nichtelektrischer Geräte, die Selbstzertifizierung, die Anforderungen an den Arbeitsplatz und die Schaffung einer verbindlichen Maßnahme mit übergeordnetem Charakter auf der Grundlage der Europäischen Union.