Fleischwolf 22

In Zeiten, die schon für die Vorgeschichte attraktiv sein könnten, war das Herbstritual des Einlegens von Kohl, besonders auf dem Land, Schönheit. Die Stadt fühlte sich in diesen Fluten einfach wohl. Man ging in den Laden, kaufte fertiges Sauerkraut und niemand außer Enthusiasten oder "richtig motiviert durch die Hälften" benutzte das Schneiden und Beizen von Kohl nicht.

Denn Kohlhacken war untrennbar mit Beizen verbunden. Für eine einfache Zugabe zu einer Salat-, Kohl- oder Bigos-Suppe genügte ein scharfes Messer oder ein manueller Salatschneider, und das Endergebnis war fast sofort zu genießen. Die Zubereitung des Kohls für Sauerkraut war jedoch eine echte Herausforderung. Und hier erscheint ein Teil des Kohlschneiders. Anfänglich war es das heutige natürliche, manuelle Gerät, das nach der Messerära den gesamten Schneidprozess erheblich verbesserte. Dann kamen mechanische Kurbelschneider. Bald waren große Fortschritte zu verzeichnen, da sich die Arbeiten schnell zum Anfang bewegten und mit ein wenig "Dampf" nicht ein einziges, sondern ein paar Kohlsäcke im Laufe des Tages gedreht werden konnten. Wenn die Strömung jedoch insbesondere mit Wachstum besteht, muss sie sich immer weiterentwickeln. Im modernen Erfolg stand es dabei, vorhandene manuelle Lösungen eines Elektromotors zu geben. Mit diesem Stil wurde jedoch das Gerät namens Elektrokohlschneider geboren. Auch bei dieser Lösung wurden die Arbeiten zum Schneiden von Kohl erheblich beschleunigt. Insbesondere, dass sich die Idee entwickelt hat und eine ganze Reihe von Geräten dieser Art von jung aufgetaucht ist, für den Heimgebrauch bis zu groß für den industriellen Einsatz. Die Branche ist jedoch nicht an dem Schlag interessiert, da er im Allgemeinen von seinen Auflösungen und Mengen abhängt und wir uns auf leichte und kleine Geräte konzentrieren werden. Das Prinzip der Herstellung dieser kleineren Werkzeuge ist für dasjenige geeignet, auf dem der elektrische Fleischwolf arbeitet, wobei das letzte anstelle der Schraube eine Edelstahlwalze mit gekerbten höheren oder niedrigeren Rillen ist. Besonders in der Auswahl gibt es mehrere Wechselwalzen mit unterschiedlicher Einschnittkalibrierung, wodurch es stark ist, dickeren oder kleiner geschnittenen Kohlschnitzel zu kaufen. Durch die Vielzahl der zur Verfügung stehenden Geräte findet jeder etwas für sich und die tägliche Tätigkeit, bei der Kohl geschnitten wird, kann sogar angenehm und bis auf den letzten Punkt ganz einfach und ohne Angst vor einer Verletzung der Finger durchgeführt werden, wenn es sich manchmal um einen Ort handelt, an dem ein Messer verwendet wird.