Loschen von branden offentlicher gebaude

Feuer können auf verschiedene Weise gelöscht werden, alles hängt von anderen Faktoren ab. Darunter befinden sich der Austausch von brennbarem Material, dessen Menge und Fragmentierung sowie die Brandeigenschaften. Der Ort erinnert sich immer noch an die Zeit, die seit dem Beginn des Feuers vergangen ist. In welchen Situationen funktioniert es jedoch, um mit Dampf zu löschen?

Das Löschen mit Dampf ist ein Wasserlöschverfahren, bei dem brennbare Alkohole im Bereich der Verbrennung verdünnt und die Sauerstoffkonzentration auf einen Preis gesenkt wird, bei dem die Verbrennung unmöglich wird. Die Sauerstoffkonzentration, bei der der Verbrennungsprozess gehemmt wird, findet nur bei 35% Wasserdampfkonzentration im Gemisch aus Gasen und Dämpfen in der Verbrennungsoberfläche statt. Es ist auch erwähnenswert, dass die besten Löschwirkungen bei Verwendung von Sattdampf bei Drücken von 6 bis 8 Atmosphären erreicht werden.Brände in geschlossenen Wohnungen mit einem Volumen von etwa 500 m3 müssen meistens mit Dampf gelöscht werden. Aber wo ist der häufigste Wasserdampf zur Brandbekämpfung? Schaum eignet sich ohne Zweifel für Trockner aus brennbaren Materialien und Holztrockner. Nützlicher Dampf ist auch zum Schutz von Bränden beim Pumpen von Mineralölerzeugnissen, zum Schutz von Vulkanisationskesseln, Rektifikationskolonnen oder zum Schutz von Schiffsbränden vorhanden. Das Löschen mit Dampf wird zum Löschen von Bränden von Flüssigkeiten verwendet, deren Temperatur alle 60 ° C beträgt. Es ist gut zu wissen, dass das Löschen oder Sichern eines Brandes mit Wasserdampf außergewöhnlich gut ist, je höher die Temperatur der Flüssigkeitszündung ist. Bei Gasbränden ist Wasserdampf und Hilfsmittel hilfreich, jedoch absolut in engen Räumen mit geringem Hubraum. Außerdem wird noch immer Wasserdampf zum Löschen von Bränden fester Gegenstände wie elektrischer Geräte oder Computergeräte verwendet.Es ist erwähnenswert, dass Dampf als Feuerlöschmittel wahrscheinlich nicht in freien Räumen lebt. Aber nicht nur. Wasserdampf sollte nicht verwendet werden, wenn große Kühleffekte erforderlich sind. Außerdem beginnt das Paar nicht an Orten, an denen es wahrscheinlich zu Verbrennungen bei den Angestellten kommt, die sie erhalten.Die Verwendung von Wasserdampf darf jedoch die Sicherheit nicht vergessen. Wasserdampf ist ein Mittel, mit dem Sie sich auf jeden Fall selbst verbrennen können. Die Dampfabschreckung ist begrenzt und die Gefahr des Beschlagens der Oberfläche und der Luftfeuchtigkeit besteht.