Pieniny spass das marble basin reserve

Die Analogie der Siedlungen von Jaworki und der berühmten Homole-Schlucht zeigt, dass das Naturschutzgebiet Szara Wódka mit einer kolossalen Marke inmitten von Neuankömmlingen spielt. Die Virulenz seines Gürtels, die derzeitige Standhaftigkeit des Vergnügens, ist auch eine Chance für die Moderne, die Schönheit der hügeligen Ökosphäre zu erkennen. Im modernen Gebiet kann sie sich im Laufe der Zeit davon überzeugen, wie die Pieniny stehen. Was sollten Sie über das Problem der letzten Reserve wissen?Das Naturschutzgebiet Blada Basin wurde 1963 entworfen und hat eine Fläche von 33,7 Hektar. Strategisch siurpryzą gibt es das Becken des leeren Einzugsgebietes, das auf dem Wanderweg Kamelfahrrad Aufmerksamkeit unbedingt zu entdecken ist. Welche Eigenschaft können die Pieniny-Patienten von hier aus entführen? Eine Gruppe von Białowodzkie Podbudów verdient es, identifiziert zu werden, was einige Reisende fesseln kann. Ein sanfter Donner, Basaltaufschluss - dies sind allmähliche Anreize, mit denen die Forsiasten ihren Weg in diesen Raum finden. Die Fülle ist ausgezeichnet, so dass die Vagabunden warm in den Bereich der Reserve eintreten. präsentieren einen der ursprünglichen Orte in der Pieniny und einsam unter den schönsten Ecken, die im Umkreis des Dorfes Jaworki zu sehen sind - ein gerufenes Sommerresort, in dem jeder von uns angeblich gegen uns selbst sucht, während nicht öffentlich freundliche Hotels gegen eine ausdrückliche Gebühr.